BLLV-Logo

Kreisverband Schweinfurt-Land

Aktuelles aus dem Kreisverband

BLLV Landesdelegiertenversammlung in Würzburg - ein großes Erlebnis

Mehr als 500 Kolleginnen und Kollegen aus ganz Bayern, darunter sieben aus unserem Kreisverband nahmen vom 2.-4. Juni an der 52. BLLV Landesdelegiertenversammlung in Würzburg teil. Die Versammlung stand unter dem Motto "Aufbrechen - Bildung im 21. Jahrhundert". Dieser Bildungsauftrag ist eine große politische Herausforderung. Mit den fünf einstimmig angenommenen Leitanträgen (Gruppenbildwww.bllv.de ) nimmt der BLLV eine feste Position mit einem modernen, ganzheitlichen Lern- und Bildungsverständnis ein. Ziel eines zukunftsorientierten Schul- und Bildungssystems wird nicht die Vermittlung von totem Faktenwissen sondern das Erarbeiten eines lebendigen Handlungswissen sein, das zu konkreten, umsetzbaren Kompetenzen und Werthaltungen führt. Im Mittelpunkt steht die individuelle, kindgemäße Förderung und nicht die Auslese und die Reduzierung auf juristisch nachprüfbare Noten in den Hauptfächern. Lernen ist ein ganzheitlicher, konstruktiver, kommunikativer Prozess, der nur im sozialen Kontext mit  anderen erfolgreich verlaufen kann.
Die große Geschlossenheit des Verbandes zeigte sich auch in den Wahlergebnissen. So wurde Präsident Klaus Wenzel mit fast 96% der gültigen Stimmen bestätigt. Herzlichen Glückwunsch auch an Tomi Neckov aus unserem Kreisverband. Er wurde einstimmig als Chefredakteur der "Bayerischen Schule" wiedergewählt.